Schlagwort-Archive: Jungpaläolithikum

Workshop „The Last Glacial Maximum in Europe State of knowledge in Geosciences and Archaeology“

The Last Glacial Maximum in Europe – State of knowledge in Geosciences and Archaeology

20th to 22nd March 2019

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Poster zur Tagung "The Last Glacial Maximum in Europe"

The workshop organized by the Institutes of Prehistoric Archaeology and Geography (FAU) will take place from 20th to 22nd March 2019 at Schloss Wiesenthau (next to Forchheim). The meeting aims at bringing together researchers from Geosciences and Archaeology working on the topic of the Last Glacial Maximum in Europe in order to provide an interdisciplinary and comprehensive overview of the current state of knowledge.

Click here for further information.

Das Archäologische Kolloquium am 07.02.2019

Am 07.02.2019 dürfen wir Sie herzlich zum nächsten Termin des archäologischen Kolloquiums um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Dr. Petr Neruda (Brno) spricht über:

New research on the Gravettian female figurine from Dolní Věstonice.

Das Archäologische Kolloquium am 29.11.2018

Am 29.11.2018 dürfen wir Sie herzlich zum nächsten Termin des archäologischen Kolloquiums um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Gérald Béreiziat spricht über:

Das Magdalenien im Jurabogen – Südwestdeutschland, Schweiz und Ostfrankreich

Grabungsbeginn in den Klausenhöhlen

03.09.2018: Schon seit einem Jahrhundert ist das System der Klausenhöhlen im Altmühltal bei Altessing ein bedeutender Punkt für die Erforschung des Mittel- und Jungpaläolithikums in Deutschland.  An diesen Montag startete nun ein Team aus Studierenden unter der Leitung von Prof. Th. Uthmeier und Dr. A. Maier die nächste Phase der Erforschung dieses Fundplatzes. Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 14.06.2018

Am 14.06.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Dr. Wei Chu (Universität Köln)

zum Thema:
The Danube Corridor Hypothesis and the Carpathian Basin: Geological, Environmental and Archaeological Approaches to Characterizing Aurignacian Dynamics

Archäologisches Kolloquium am 03.05.2018

Am 03.05.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Dr. Sebastian Pfeifer,

zum Thema:
Knochen-, Geweih-, und Elfenbeingeräte des späten Jungpaläolithikums