Schlagwort-Archive: Höhle

Grabungsbeginn in den Klausenhöhlen

03.09.2018: Schon seit einem Jahrhundert ist das System der Klausenhöhlen im Altmühltal bei Altessing ein bedeutender Punkt für die Erforschung des Mittel- und Jungpaläolithikums in Deutschland.  An diesen Montag startete nun ein Team aus Studierenden unter der Leitung von Prof. Th. Uthmeier und Dr. A. Maier die nächste Phase der Erforschung dieses Fundplatzes. Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 28.06.2018

Am 28.06.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem Ur- und Frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Dr. Karin Kindermann (Universität zu Köln)

zum Thema:
Die Ostwüste Ägyptens: Station des Modernen Menschen auf dem Weg nach Europa.

18. Mai 2014: Dr. Timo Seregély: Die Kirschbaumhöhle in Oberfranken

seregely_museumSchachthöhlen im Bereich der Fränkischen Alb erfuhren während prähistorischer Zeit sehr oft eine Nutzung als Deponierungsorte menschlicher und tierischer Körper sowie anderer Sachfunde. Die Deutung der Einbringungsmotive wird kontrovers diskutiert, wobei die schlechte Forschungslage bislang keine eindeutigen Belege zuließ. Mit Hilfe dreidimensionaler Dokumentationsverfahren sowie akribischer Fundbergung und –analyse bietet die erst jüngst entdeckte Kirschbaumhöhle in Oberfranken erstmals die Chance, die genauere Ablagerungsgeschichte der Fundhorizonte und in Verbindung mit naturwissenschaftlichen Untersuchungen die rituellen Handlungsabläufe zu rekonstruieren. Der Vortrag stellt die ersten Ergebnisse zu 3D-Erfassung, Zusammensetzung des Knochenfundspektrums und Altersdatierung vor.