Sesselfelsgrotte 1977: Blick in die SW-Ecke der Grabungsfläche.
Die tiefsten Schichten wurden aus Sicherheitsgründen bis zur Höhe der Felsrippe wieder mit Feinkies aufgefüllt.