Lithothek

Wolfgang Weißmüller – Silex-Rohmaterialien aus Bayern

Proben aus der Erlanger Sammlung

Das Veröffentlichen von Silex-Rohmaterialien ist in besonderem Maße auf farbige Abbildungen angewiesen. Solche sind in den herkömmlichen Druckmedien jedoch eine kaum erschwingliche Angelegenheit. So erscheint das Netz als ein ideales Medium, die Rohmaterialien unseres Arbeitsgebietes – südöstliche Frankenalb und Südostbayern – anhand einiger Proben vorzustellen.

Südöstliche Frankenalb
Jura

Plattenhornstein Typ Baiersdorf (1) (142 K)

Plattenhornstein Typ Baiersdorf (2) (17 K)

Plattenhornstein der südöstlichen Frankenalb (1) (32 K)

Plattenhornstein der südöstlichen Frankenalb (2) (33 K)

Plattenhornstein der südöstlichen Frankenalb (3) (58 K)

Plattenhornstein der südöstlichen Frankenalb (4) (11 K)

Jurahornstein der südöstlichen Frankenalb (1) (20 K)

Jurahornstein der südöstlichen Frankenalb (2) (17 K)

Jurahornstein der südöstlichen Frankenalb (3) (31 K)

Jurahornstein Typ Adelschlag (1) (73 K)

Jurahornstein Typ Adelschlag (2) (47 K)

Plattenhornstein Typ Abensberg-Arnhofen (1) (12 K)

Plattenhornstein Typ Abensberg-Arnhofen (2) (15 K)

Kreide

Kreidehornstein Typ Rohschwarz (61 K)

Kreidehornstein der südöstlichen Frankenalb (1) (43 K)

Kreidehornstein der südöstlichen Frankenalb (2) (35 K)

Kreidehornstein der südöstlichen Frankenalb (3) (35 K)

Kreidehornstein der südöstlichen Frankenalb (4) (16 K)

Kreidequarzit Typ Lehnberg (1) (59 K)

Kreidequarzit Typ Lehnberg (2) (35 K)

Tertiär

Kallmünzer (77 K)

Plio/Pleistozän

Quarz in der südöstlichen Frankenalb (11 K)

Lydit in der südöstlichen Frankenalb (11 K)

Radiolarit in der südöstlichen Frankenalb (11 K)

Südostbayern
Paläozoikum

Keratophyr (77 K)

 

Jura

Jurahornstein der Ortenburger Kieselnierenkalke Typ Flintsbach-Hardt (72 K)

Jurahornstein der Ortenburger Kieselnierenkalke Typ Maierhof (44 K)

Tertiär

Quarzit Typ Vilshofen (65 K)