Prof. Dr. Klaus Schmidt †

Außerplanmäßiger Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg kschmidt_1024

 

Zum Publikationsverzeichnis

Lebenslauf

11.12.1953
geboren in Feuchtwangen

Verstorben am 20.07.2014

1974 – 1983
Studium der Ur- und Frühgeschichte, Klassischen Archäologie und der Geologie-Paläontologie in Erlangen und Heidelberg

1983
Promotion in Heidelberg (Prof. Hauptmann):
„Die lithischen Kleinfunde vom Norşuntepe“

1984 – 1986
Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts

1986 – 1995
Forschungsstipendiat der DFG und wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Heidelberg

Seit 1995
Leitung der Grabungen am Gürçütepe (abgeschlossen) und am Göbekli Tepe (Türkei)

1996 – 1998
Habilitandenstipendium der DFG mit dem Thema: „Funktionsanalyse der frühneolithischen Siedlung von Nevali Çori“

1999
Abschluß des Habilitationsverfahrens an der Universität Erlangen-Nürnberg, Habilitationskolloquium am 10. 5. 1999 mit einem Vortrag über das Thema „Die Altägyptische Reichseinigungszeit aus archäologischer Sicht“; Lehrberechtigung für das Fach Ur- und Frühgeschichte, Privatdozent.

WS 1998/1999 und SS 1999
Vertretung der C3-Professur (Wolfram Schier) für Vor- und Frühgeschichte an der Universität Bamberg

Seit 2001
Referent für prähistorische Archäologie Vorderasiens bei der Orient-Abteilung des DAI

WS 2001/2002
Beurlaubung beim DAI, Vertretung der C4-Professur (Hans J. Nissen) für Vorderasiatische Archäologie der FU Berlin

Seit 2002
zusammen mit Lutfi Khalil (University of Jordan, Amman) und Ricardo Eichmann (Orient-Abteilung des DAI) Leitung des Aqaba-Projektes des DAI (Chalkolithikum, frühe Kupfermetallurgie)

Seit 9. 12. 2006
korrespondierendes Mitglied des DAI

Seit 29. 1. 2007
außerplanmäßige Professur an der Universität Erlangen-Nürnberg

Forschungsschwerpunkte

  • Nacheiszeitliche Steingeräteindustrien und Frühneolithikum Südwestasiens

Publikationsverzeichnis

Herausgeberschaften

Erste Tempel – frühe Siedlungen. 12000 Jahre Kunst und Kultur. Ausgrabungen und Forschungen zwischen Donau und Euphrat. Herausgegeben für ArchaeNova e.V., Isensee Verlag, Oldenburg (2009).

zusammen mit Lutfi Khalil, Prehistoric Aqaba. I. Excavations at Tall Hujayrat al-Ghuzlan 2002-2008, Orient-Archäologie 23. Leidorf, Rahden (2009).

Monographien

Norşuntepe. Kleinfunde. I. Die lithische Industrie, Archaeologica Euphratica 1 (1996).

Norşuntepe. Kleinfunde. II. Artefakte aus Felsgestein, Knochen und Geweih, Ton, Metall und Glas. Naturwissenschaftliche Beiträge vom István Baranyi, Ernst Pernicka und Sigrid Schmitt-Strecker, Archaeologica Euphratica 2 (2002).

Sie bauten die ersten Tempel. Das rätselhafte Heiligtum der Steinzeitjäger. Die archäologische Entdeckung am Göbekli Tepe, C.H. Beck, München (2006), verbesserte 2 Auflage (2006) und erweiterte 3. Auflage (2007).

Lizensausgabe als Taschenbuch bei dtv, München (2008).

Lizenzausgabe in türkischer Sprache als Hardcover und als Taschenbuch: Taş çağı avcılarının gizemli kutsal alanı. Göbekli Tepe. En Eski Tapınağı Yapanlar, Arkeoloji ve Sanat Yayınları, İstanbul (2007), übertragen von Rüstem Aslan.

Lizenzausgabe in polnischer Sprache: Budowniczowie pierwszych Świątyń, Państwowy Instytut Wydawniczy, Warszawa (2010), übertragen von Bogden Baran.

Lizenzausgabe in italienischer Sprache: Costruirono i primi templi, OLTRE Edizioni (2011), übertragen von Umberto Tecchiati,

Lizenzausgabe in russischer Sprache: Шмидт, Клаус, Они Строили Первые Храмы, Aleteja, Sankt-Peterburg (2011), übertragen von Tatjana Kornienko.

Lizenzausgabe in englischer Sprache: Göbekli Tepe. A Stone Age Sanctuary in South-Eastern Anatolia, ex oriente e.V., Berlin (2012), übertragen von Mirko Wittwar.

Artikel

1980–1985

Paläolithische Funde aus Merimde-Benisalame, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 36, 1980, 411–435.

Zur Verwendung der mesopotamischen „Glockentöpfe“, Archäologisches Korrespondenzblatt 12, 1982, 317–319.

Zur Frage der ökonomischen Grundlagen frühbronzezeitlicher Siedlungen im Südsinai. Herstellung und Verhandlung von Plattensilexabschlaggeräten, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 40, 1984, 261–264.

Die lithischen Kleinfunde, in: Th. von der Way, Bericht über den Fortgang der Untersuchungen im Raum Tell el-Fara‘in/Buto, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 41, 1985, 281–288.

1986–1987

Die lithischen Kleinfunde, in: Th. von der Way, Tell el-Fara‘in – Buto. 1. Bericht, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 42, 1986, 201–208.

Altsteinzeit; Steingeräte von der Jungsteinzeit bis zum Mittleren Reich, in: E. Feucht, Vom Nil zum Neckar. Kunstschätze Ägyptens aus pharaonischer und koptischer Zeit an der Universität Heidelberg (1986) 6–7 Kat.-Nr. 1–5; 9–13 Kat.-Nr. 6–19.

Die Tiefgrabung im Kleebergschacht, in: F. Leja, Vorgeschichtliche Funde aus dem Kleebergschacht im Bärnhofer Wald, Lkr. Amberg-Sulzbach (Oberpfalz), Abhandlungen der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg 41 (1987) 59–60.

Die lithischen Kleinfunde, in: Th. von der Way, Tell el-Fara‘in – Buto. 2. Bericht, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 43, 1987, 250–255.

1988–1989

Die lithischen Kleinfunde, in: Th. von der Way, Tell el-Fara‘in – Buto. 3. Bericht, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 44, 1988, 297–306.

Nevalı Çori: Zum Typenspektrum der Silexindustrie und der übrigen Kleinfunde, in: J. Roodenberg (Hrsg.), Aceramic Neolithic in S.E. Turkey. Round Table held on June 2–4 1986, in the Netherlands Historical and Archaeological Institute at Istanbul, Anatolica. Annuaire international pour les civilisations de l’Asie Antérieure 15, 1988, 161–201.

Die lithischen Kleinfunde, in: E. C. M. van den Brink, A Transitional Late Predynastic – Early Dynastic Settlement Site in the Northeastern Nile Delta, Egypt, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 45, 1989, 82–94.

Die lithischen Kleinfunde, in: Th. von der Way, Tell el-Fara‘in – Buto. 4. Bericht, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 45, 1989, 300–307.

in Zusammenarbeit mit Jürgen Wunderlich und Thomas von der Way, Neue Fundstellen der Buto-Maadi-Kultur bei Ezbet el-Qerdawi, Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 45, 1989, 309–318.

1992–1993

Tell el-Fara‘in – Buto and el-Tell el-Iswid (South): the Lithic Industries from the Chalcolithic to the Early Old Kingdom, in: E. M. C. van den Brink (Hrsg.), The Nile Delta in Transition; 4th – 3rd Millennium B. C., Proceedings of the Seminar held in Cairo, 21.–24. October 1990, at the Netherlands Institute of Archaeology and Arabic Studies (1992) 31–41.

Tell Ibrahim Awad: Preliminary Report on the Lithic Industries, in: E. M. C. van den Brink (Hrsg.), The Nile Delta in Transition; 4th – 3rd Millennium B. C., Proceedings of the Seminar held in Cairo, 21.–24. October 1990, at the Netherlands Institute of Archaeology and Arabic Studies (1992) 79–96.

Comments to the Lithic Industry of the Buto-Maadi Culture in Lower Egypt, in: L. Krzyzaniak – M. Kobusiewicz – J. Alexander (Hrsg.), Environmental Change and Human Culture in the Nile Basin and Northern Africa until the Second Millennium B. C., Proceedings of the International Symposium at Dymaczewo near Poznan, 5–10 September, 1988, Studies in African Archaeology 4 (1993) 267–277.

1994–1995

Kreuzretusche: Bilateral Alternating Retouch with Distinctive IL and IP Values, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1994.2, 3–4.

Nevalı Çori. Status of Research, in: H.-G. Gebel – S. K. Kozłowski (Hrsg.), Neolithic Chipped Stone Industries of the Fertile Crescent, Proceedings of the First Workshop on PPN Chipped Lithic Industries, Berlin 1993, Studies in Early Near Eastern Production, Subsistence, and Environment 1 (1994) 239–251.

in Zusammenarbeit mit Douglas Baird, Hans Georg Gebel, Bernd Müller-Neuhof, Gary Rollefson und Manuela Beile-Bohn, The Wembach Module for Non-Formal-Tools Analysis. Non-Formal Tool Working Group Report # 2, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/95, 1–4.

Investigations in the Upper Mesopotamian Early Neolithic: Göbekli Tepe and Gürcütepe, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/95, 9–10.

1996

The Urfa-Project 1996, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/96,2–3.

A LPPNB-Variant of Byblos Points from Gürcütepe II – „Palmyra Points?“, in Zusammenarbeit mit M. Beile-Bohn, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/96,9–11.

Lower and Upper Egypt in the Chalcolithic Period. Evidence of the Lithic Industries: a View from Buto (with an Addendum by Ernst Pernicka), in: L. Krzyzaniak – K. Kroeper – M. Kobusiewicz (Hrsg.), Interregional Contacts in the

Later Prehistory of Northeastern Africa, Proceedings of the International Symposium at Dymaczewo near Poznan, 8–12 September, 1992, Studies in African Archaeology 5 (1996) 279–289.

Helwan in Egypt – a PPN Site?, in: S. K. Kozłowski – H.G.Gebel (Hrsg.), Neolithic Chipped Stone Industries of the Fertile Crescent, and Their Contemporaries in Adjacent Regions. Proceedings of the Second Workshop on PPN Chipped Lithic Industries, Warsaw 1995, Studies in Early Near Eastern Production, Subsistance, and Environment 3 (1996) 127–135.

Nevalı Çori: Chronology and Intrasite Distribution of Lithic Tool Classes. Preliminary Report, in: S. K. Kozłowski – H.G.Gebel (Hrsg.), Neolithic Chipped Stone Industries of the Fertile Crescent, and Their Contemporaries in Adjacent Regions. Proceedings of the Second Workshop on PPN Chipped Lithic Industries, Warsaw 1995, Studies in Early Near Eastern Production, Subsistance, and Environment 3 (1996) 363–376.

1997

„News from the Hilly Flanks“. Zum Forschungsstand des obermesopotamischen Frühneolithikums, Archäologisches Nachrichtenblatt 2.1, 1997, 70-79.

A Note on Lithic Implements for Stone Bowl Production, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1/97,19–20.

Snakes, Lions and Other Animals: The Urfa-Project 1997, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 3/97,8–9.

1998

„Stier, Fuchs und Kranich“ – der Göbekli Tepe bei Şanlıurfa (Südosttürkei), Nürnberger Blätter zur Archäologie 14,1997/98, 155–170.

A LPPNB Figurine Type – „Type Tell Assouad“?, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1/98,7–8.

Frühneolithische Silexdolche, in: G.Arsebük – M.J.Mellink – W.Schirmer (Hrsg.), Light on Top of the Black Hill. Studies Presented to Halet Çambel – Karatepe’deki Işık. Halet Çambel‘ e sunulan yazılar (1998) 681–692.

Beyond Daily Bread: Evidence of Early Neolithic Ritual from Göbekli Tepe, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/98,1–5.

Frühneolithische Tempel. Ein Forschungsbericht zum präkeramischen Neolithikum Obermesopotamiens, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 130,1998,17–49.

in Zusammenarbeit mit Bernd Kromer, Two Radiocarbon Dates from Göbekli Tepe, South Eastern Turkey, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 3/98,8–9.

Ikonographische Befunde des vorderasiatischen Frühneolithikums (PPN) und ihre Deutungsmöglichkeiten, in: M.Otte (Hrsg.), Préhistoire d’Anatolie. Genèse de deux mondes, Actes du colloque international, Université de Liège 1997 (1998) 673–678.

in Zusammenarbeit mit Manuela Beile-Bohn, Christoph Gerber und Michael Morsch, Neolithische Forschungen in Obermesopotamien. Gürcütepe und Göbekli Tepe, Istanbuler Mitteilungen 48,1998,5–78.

1999

Frühe Tier- und Menschenbilder vom Göbekli Tepe, Istanbuler Mitteilungen 49,1999,5–21.

Boars, Ducks and Foxes – The Urfa-Project 99, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 3/99,12–15.

2000

in Zusammenarbeit mit Harald Hauptmann, Frühe Tempel – frühe Götter?, in: Deutsches Archäologisches Institut, Archäologische Entdeckungen. Die Forschungen des Deutschen Archäologischen Instituts im 20. Jahrhundert, Zaberns Bildbände zur Archäologie (2000) 258–266.

Göbekli Tepe and the Rock Art of the Near East, TÜBA-AR. Turkish Academy of Sciences Journal of Archaeology 3,2000,1–14.

»Zuerst kam der Tempel, dann die Stadt « Vorläufiger Bericht zu den Grabungen am Göbekli Tepe und am Gürcütepe 1995–1999, Istanbuler Mitteilungen 50,2000,5–41.

2001

Göbekli Tepe, Southeastern Turkey. A Preliminary Report on the 1995-1999 Excavations, Paléorient 26/1,2001,45-54.

Der „Ziegendämon“. Archäologie und Religionsgeschichte, in: R.M.Boehmer – J.Maran (Hrsg.), Lux Orientis. Archäologie zwischen Asien und Europa. Festschrift für Harald Hauptmann zum 65. Geburtstag (2001) 381-388.

Göbekli Tepe and the Early Neolithic Sites of the Urfa Region: a Synopsis of New Results and Current Views, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1/01,9-11.

Göbekli Tepe, in: Deutsches Archäologisches Institut (Hrsg.), Stadtforschung. Projekte des DAI, Katalog der Ausstellung in Berlin anläßlich des internationalen Kongresses „Die Stadt als Großbaustelle“ 2001 (2001) 30–31.

Early Neolithic Göbekli Tepe. A Turkish-German Project in Upper Mesopotamia, Occident & Orient. Newsletter of the German Protestant Institute of Archaeology in Amman 6.1–2,2001,21–23 und 28.

2002

Göbekli Tepe, Arkeo Atlas. Yaşayan Geçmişin Dergisi 1,2002,74-75.

Göbekli Tepe – Southeastern Turkey. The Seventh Campaign, 2001, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1/02,23-25.

The 2002 Excavations at Göbekli Tepe (Southeastern Turkey) – Impressions from an Enigmatic Site, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/02,8-13.

2003

in Zusammenarbeit mit Ricardo Eichmann, Bernd Müller-Neuhof und Lutfi Khalil, Tall Hujayrat al-Ghuzlan 2002, Occident & Orient. Newsletter of the German Protestant Institute of Archaeology in Amman 8.1,2003,9–11.

„Kraniche am See“. Bilder und Zeichen vom frühneolithischen Göbekli Tepe (Südosttürkei), in: Wilfried Seipel (Hrsg.), Der Turmbau zu Babel. Ursprung und Vielfalt von Sprache und Schrift. Eine Ausstellung des Kunsthistorischen Museums Wien für die Europäische Kulturhauptstadt Graz 2003, Band IIIA, 23-29.

in Zusammenarbeit mit Klaus-Dieter Linsmeier, Ein anatolisches Stonehenge ?, Spektrum der Wissenschaft, Spezial 2. Moderne Archäologie 2003,10-15.

in Zusammenarbeit mit H.Hauptmann, Göbekli Tepe et Nevali Cori, Dossiers d’Archeologie 281,2003,60-67.

in Zusammenarbeit mit Eyyüp Bucak, Dünyanın en eski heykeli, Atlas 127, ekim 2003,36-40.

in Zusammenarbeit mit Bernd Müller-Neuhof, Ricardo Eichmann und Lutfi Khalil, Warenproduktion und Fernhandel vor 6000 Jahren. Tall Hujayrat al-Ghuzlan bei `Aqaba, Alter Orient Aktuell 4,2003,22-25.

The 2003 Campaign at Göbekli Tepe (Southeastern Turkey), Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/03,3-8.

in Zusammenarbeit mit Lutfi Khalil und Ricardo Eichmann, Archaeological Survey and Excavations at the Wadi al-Yutum and el-Magass Area – al Aqaba (ASEYM): A Preliminary Report on the Third and Fourth Seasons Excavations at Tall Hujayrat al-Ghuzlan in 2002 and 2003, Annual of the Department of Antiquities of Jordan 47,2003,159-182.

2004

Frühneolithische Zeichen vom Göbekli Tepe – İlk Neolitik Göbekli Tepe Betimlemeleri, TÜBA-AR. Turkish Academy of Sciences Journal of Archaeology 7, 2004, 93-105.

in Zusammenarbeit mit Joris Peters, Animals in the Symbolic World of Pre-pottery Neolithic Göbekli Tepe, South-eastern Turkey: a Preliminary Assessment, Anthropozoologica 39.1,2004,179-218.

Wandbilder aus Tell Hujayrat al-Ghuzlan, in: B. Salje – N. Riedl – G. Schauerte – R.-B. Wartke (Red.), Gesichter des Orients. 10000 Jahre Kunst und Kultur aus Jordanien, Begleitband zur Ausstellung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Kooperation mit dem Vorderasiatischen Museum, Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz 2004/2005 (2004) 81-82.

Göbekli Tepe und Gürcütepe: Forschungen zum Neolithikum in der Südosttürkei, in: Deutsches Archäologisches Institut Istanbul (Hrsg.), DAI Istanbul 3/2005 (2004) 6-7.

in Zusammenarbeit mit Lutfi Khalil, Excavations at the 4th millennium site of Tall Hujayrat al-Ghuzlan / Aqaba – New Results 2004, Occident & Orient. Newsletter of the German Protestant Institute of Archaeology in Amman, 12-15.

2005

Die „Stadt“ der Steinzeit, in: Harry Falk (Hrsg.), Wege zur Stadt – Entwicklung und Formen urbanen Lebens in der alten Welt, Vergleichende Studien zu Antike und Orient 2, Verlag Ute Hempen, Bremen (2005) 25-38.

in Zusammenarbeit mit Lutfi Khalil: Hujayrat al-Ghuzlan, in: The Khalid Shoman Foundation Darat al Funun (Hrsg.), Meetings with the Past: Treasures for the Future. An Exhibition on European – Jordanian Cooperation in the Field of Archaeology in Jordan (2005) 38-39.

in Zusammenarbeit mit Joris Peters, Angela von den Driesch und Nadja Pöllath, Birds and the Megalithic Art of Pre-Pottery Neolithic Göbekli Tepe, Southeast Turkey, in: Gisela Gruppe – Joris Peters (Hrsg.), Feathers, Grit and Symbolism. Birds and Humans in the Ancient Old and New Worlds, Proceedings of the 5th Meeting of the ICAZ Bird Working Group in Munich 2004, Documenta Archaebiologiae 3, Leidorf, Rahden (2005) 223-234.

Göbekli Tepe, in: TUBA-AR Editoral Board, Türkiye’de 2003-2004 yilinda yapilan arastirma ve kazilar – Archaeological Surface Surveys and Excavations in Turkey, 2003-2004, TÜBA-AR. Turkish Academy of Sciences Journal of Archaeology 8, 2005, 157-159 und Abb. 15 und 16..

“Ritual Centres” and the Neolithisation of Upper Mesopotamia, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/05, 13-21.

2006

Göbekli Tepe Excavations 2004, in: 27. Kazı sonuçları toplantısı, Antalya 2005, Kültür ve Turizm Bakanlığı Dösim Basımevi, Ankara (2006) 2. cilt 343-352.

Göbekli Tepe, TÜBA-AR. Turkish Academy of Sciences Journal of Archaeology 9, 2006, 149-150 und Abb. 2 und 3 Seite 158.

Animals and a Headless Man at Göbekli Tepe, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/2006, 38-40.

2007

Göbekli Tepe Excavations 2005, in: 28. Kazı sonuçları toplantısı, Canakkale 2006, Kültür ve Turizm Bakanlığı Dösim Basımevi, Ankara (2007) 1. cilt 97-110.

In Zusammenarbeit mit Harald Hauptmann, Die Skulpturen des Frühneolithikums, in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Vor 12000 Jahren in Anatolien. Die ältesten Monumente der Menschheit. Begleitband zur großen Landesaustellung Baden-Württemberg im Badischen Landesmuseum 2007, 67-82.

Der Artikel erschien in türkischer Übersetzung: 12000 yıl önce Anadolu Erken Neolitik Dönem Yontuları, in: Başgelen, Nezih (Hrsg.), 12000 Yıl Önce. “Uygarlığın Anadolu’dan Avrupa’ya Yolculuğunun Başlangıcı”. Neolıtık Dönem, Yapı Kredi Yayınları 2561, Istanbul (2007) 21-32.

Göbekli Tepe, in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Vor 12000 Jahren in Anatolien. Die ältesten Monumente der Menschheit. Begleitband zur großen Landesaustellung Baden-Württemberg im Badischen Landesmuseum 2007,74-75.

Der Artikel erschien in türkischer Übersetzung: Göbekli Tepe, in: Başgelen, Nezih (Hrsg.), 12000 Yıl Önce. “Uygarlığın Anadolu’dan Avrupa’ya Yolculuğunun Başlangıcı”. Neolıtık Dönem, Yapı Kredi Yayınları 2561, Istanbul (2007) 93-95.

Die Steinkreise und die Reliefs des GöbekliTepe, in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Vor 12000 Jahren in Anatolien. Die ältesten Monumente der Menschheit. Begleitband zur großen Landesaustellung Baden-Württemberg im Badischen Landesmuseum 2007, 83-96.

Der Artikel erschien in türkischer Übersetzung: Göbekli Tepe Yuvarlak Yapılar ve Kabartmalar, in: Başgelen, Nezih (Hrsg.), 12000 Yıl Önce. “Uygarlığın Anadolu’dan Avrupa’ya Yolculuğunun Başlangıcı”. Neolıtık Dönem, Yapı Kredi Yayınları 2561, Istanbul (2007) 33-44.

Gürcütepe, in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Vor 12000 Jahren in Anatolien. Die ältesten Monumente der Menschheit. Begleitband zur großen Landesaustellung Baden-Württemberg im Badischen Landesmuseum 2007, 94.

Der Artikel erschien in türkischer Übersetzung: Gürcütepe, in: Başgelen, Nezih (Hrsg.), 12000 Yıl Önce. “Uygarlığın Anadolu’dan Avrupa’ya Yolculuğunun Başlangıcı”. Neolıtık Dönem, Yapı Kredi Yayınları 2561, Istanbul (2007) 96.

In Zusammenarbeit mit Çiğdem Köksal-Schmidt, Perlen, Steingefäße, Zeichentäfelchen. Handwerkliche Spezialisierung und steinzeitliches Symbolsystem, in: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Vor 12000 Jahren

in Anatolien. Die ältesten Monumente der Menschheit. Begleitband zur großen Landesaustellung Baden-Württemberg im Badischen Landesmuseum 2007, 97-109.

Der Artikel erschien in türkischer Übersetzung: El Sanatlarında uzmanlaşma ve taş devri sembol sistemi. Boncuklar, taş kaplar taş tabletler, in: Başgelen, Nezih (Hrsg.), 12000 Yıl Önce. “Uygarlığın Anadolu’dan Avrupa’ya Yolculuğunun Başlangıcı”. Neolıtık Dönem, Yapı Kredi Yayınları 2561, Istanbul (2007) 45-54.

Heiligtum der Jäger und Sammler, Damals, 39. Jahrgang, Februar 2007, 26-33.

Die steinernen Geister von Göbekli Tepe. Monumentale Pfeiler und kunstvolle Tierdarstellungen im ältesten von Menschen errichteten Heiligtum sind stumme Zeugen einer frühen Religion, Abenteuer Archäologie 1/2007, 20-25.

in Zusammenarbeit mit Konstantin Pustovoytov und Heinrich Taubald, Evidence for Holocene Environmental Changes in the Northern Fertile Crescent Provided by Pedogenic Carbonate Coatings, Quarternay Research 67-68, 2007, 315-327.

Als die Menschen seßhaft wurden. Wege zur frühen Menschheitsgeschichte, Forschung. Das Magazin der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2/2007, 12-15.

Der Artikel wurde ohne Abbildungen online für Blinde veröffentlicht: www.schattenblick.de/infopool/geist/history/ ggfru040.hmtl.

Der Artikel erschien in englischer Übersetzung: When Humanity Began to Settle Down, German Research. Magazine of the Deutsche Forschungsgemeinschaft 1/2008, 10-13.

Göbekli Tepe, in: Mehmet Özdoğan – Nezih Başgelen (Hrsg.), Anadolu’da Uygarlığın Doğusu ve Avrupa’ya Yayılımı. Türkiye’de Neolitik Dönem yeni kazılar yeni bulgular, Arkeoloji ve Sanat Yayınları, İstanbul (2007) 115-129.

Carved Creatures from the Dawn of Agriculture: Göbekli Tepe, Turkey, in: Brian M. Fagan (Hrsg.), Discovery! Unearthing the New Tresures of Archaeology, Thames and Hudson, London (2007) 180-183.

Der Artikel erschien in deutscher Übersetzung: Göbekli Tepe: Steinerne Wesen aus den Anfängen der Ackerbaukulturen, in: Fagan, Brian M. (Hrsg.), Entdeckungen! Neue Schätze der Archäologie, Zweitausendeins, Frankfurt am Main, 2007, 180-183.

in Zusammenarbeit mit Konstantin Pustovoytov und Hermann Parzinger, Radiocarbon Dating of Thin Pedogenic Carbonate Laminae from Holocene Archaeological Sites, The Holocene 17.6, 2007, 835-843.

2008

Göbekli Tepe 2006 Yılı Kazısı, in: 29. Kazı sonuçları toplantısı. Kocaeli 2007. Kültür ve Turizm Bakanlığı Dösim Basımevi, Ankara (2008) 2. Cilt 417-428.

In Zusammenarbeit mit Çiğdem Köksal-Schmidt, Göbekli Tepe. Heiliger Berg der Steinzeit, in: Matti Braun, Özurfa, Museum Ludwig – Museum Bozen/Bolzano, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln (2008) 92-100.

Die zähnefletschenden Raubtiere des Göbekli Tepe, in: Dominik Bonatz – Rainer M. Czichon – F. Janoscha Kreppner (Hrsg.), Fundstellen. Gesammelte Schriften zur Archäologie und Geschichte Altvorderasiens ad honorem Hartmut Kühne, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden (2008) 61-69.

Von besonderen und heiligen Vögeln, in: Frank Falkenstein – Sabine Schade-Lindig – Andrea Zeeb-Lanz (Hrsg.), Kumpf, Kalotte, Pfeilschaftglätter. Zwei Leben für die Archäologie. Gedenkschrift für Annemarie Häuser und Helmut Spatz. Studia Honoria 27, Verlag Marie Leidorf, Rahden/Westfalen (2008) 253-260.

Die steinzeitlichen Heiligtümer am Göbekli Tepe, in: Doğan-Alparslan, Meltem – Metin Alparslan – Hasan Peker – Y. Gürkan Ergin (Hrsg.), Institutum Turcicum Scientiae Antiquitatis – Türk Eskiçağ Bilimleri Enstitüsü. Colloquium Anatolicum – Anadolu Sohbetleeri VII, 2008. 59-85.

Göbekli Tepe – Enclosure C, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 2/2008, 27-32.

Klaus Schmidt – Schriftenverzeichnis – Seite 7

2009

in Zusammenarbeit mit Christoph Gerber, Erste Tempel – Frühe Siedlungen: 12 000 Jahre Kunst und Kultur. Ausgrabungen und Forschungen zwischen Donau und Euphrat. Ein kurzer Rückblick auf die Jubiläumsausstellung zum 10 jährigen Bestehen des Vereins 2005 in der Stadtbücherei Heidelberg, in: Erste Tempel – frühe Siedlungen. 12000 Jahre Kunst und Kultur. Ausgrabungen und Forschungen zwischen Donau und Euphrat. Herausgegeben für ArchaeNova e.V., Isensee, Oldenburg (2009) 7-18.

Göbekli Tepe. Eine Beschreibung der wichtigsten Befunde erstellt nach den Arbeiten der Grabungsteams der Jahre 1995-2007, in: Erste Tempel – frühe Siedlungen. 12000 Jahre Kunst und Kultur. Ausgrabungen und Forschungen zwischen Donau und Euphrat. Herausgegeben für ArchaeNova e.V., Isensee, Oldenburg (2009) 187-223.

Yukari Mezopotamiya’da Erken Neolitik Kutsal Alanlar – Early Neolithic Sanctuaries in Upper Mesopotamia, Aktüel Arkeoloji, Sayi 11 Nisan 2009, 28-31.

Göbekli Tepe Kazısı 2007 Yılı Raporu, in: 30. Kazı sonuçları toplantısı. 3. Cilt. Ankara 2008. Kültür ve Turizm Bakanlığı. Kültür Varlıkları ve Müzeler Genel Müdürlüğü, Ankara (2009) 163-182.

Göbekli Tepe – eine apokalyptische Bilderwelt aus der Steinzeit, Antike Welt. Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte 4/2009, 45-52.

Von den ersten Dörfern zu frühurbanen Strukturen, in: Albrecht Jockenhövel (Hrsg.), Grundlagen der globalen Welt. Vom Beginn bis 1200 v. Chr. Band 1 der WBG-Weltgeschichte in sechs Bänden, herausgegeben von Walter Demel, Johannes Fried, Ernst-Dieter Hehl, Albrecht Jockenhövel, Gustav Adolf Lehmann, Helwig Schmidt-Glintzer und Hans-Urich Thamer (2009) 128-144.

in Zusammenarbeit mit Ricardo Eichmann und Lutfi Khalil, The Excavations at Tall Hujayrat al-Ghuzlan. Excavations 1998-2005 and Architecture, in: Lutfi Khalil – Klaus Schmidt (Hrsg.), Prehistoric Aqaba I, Orient-Archäologie (2009) 17-77.

in Zusammenarbeit mit Andrey M. Korjenkov, Archaeoseismological Study at Tall Hujayrat al-Ghuzlan, Southern Wadi Araba, Jordan. Seismic Destruction of Chalcolithic-Early Bronze Structures, in: Lutfi Khalil – Klaus Schmidt (Hrsg.), Prehistoric Aqaba I, Orient-Archäologie (2009) 79-97.

Tall Hujayrat al-Ghuzlan – the Wall Decorations, in: Lutfi Khalil – Klaus Schmidt (Hrsg.), Prehistoric Aqaba I, Orient-Archäologie (2009) 99-112.

Šanidar, in: Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie, Walter de Gruyter, Berlin – New York, Band 12 Lfg. 1/2, 22-24.

in Zusammenarbeit mit Ludwig D. Morenz, Große Reliefpfeiler und kleine Zeichentäfelchen. Ein frühneolithisches Zeichensystem in Obermesopotamien, in: Petra Andrássy – Julia Budka – Frank Kammerzell (Hrsg.), Non-Textual Marking Systems, Writing and Pseudo Script from Prehistory to Modern Times, Lingua Aegyptia – Studia monographica 8, Göttingen, 2009, 13-31.

Göbekli Tepe: Santuarios de la Edad de Piedra en la Alta Mesopotamia, in: Peter Kaulicke – Tom D. Dillehay (Hrsg.,) Procesos y expresiones de poder, identidad y orden tempranos en Sudamérica. Segunda parte (Early Processes and Expressions of Power, Identity and Order in Sout America. Part II), Boletín de Arqueología Pontificia Universidad Católica del Perú No. 11 2007, Fondo Editoral de la Pontificia Universidad Católica del Perú, Lima, 2009, 263-288.

Göbekli Tepe. Dünyanın en eski tapınakları. Bir büyük keşfin hikâyesi, Şanlıurfa kültür sanat tarih ve turizm dergisi, yıl: 2, sayı: 5, Eylül 2009, ŞURKAV, Şanlıurfa (2009) 6-15.

2010

Göbekli Tepe kazısı 2008 yılı raporu, in: 31. Kazı sonuçları toplantısı. Denizli 2009. T.C. Kültür ve Turizm Bakanlığı. Kültür Varlıkları ve Müzeler Genel Müdürlüğü, Ankara (2010) 1. cilt 241-264.

in Zusammenarbeit mit Çiğdem Köksal-Schmidt, “Peştamallı ve kemerli” – “With belt and loincloth” – the pair of giantic pillarstatues in enclosure D at Göbekli Tepe, Aktüel Arkeoloji sayı 17 Temmuz 2010, 26-29.

in Zusammenarbeit mit Kristin Mosch, Göbekli Tepe. Die älteste bekannte Tempelanlage der Welt. Deutsch-türkisches Kooperationsprojekt in der Archäologie, in: Gate Germany. Konsortium für Internationales Hochschulmarketing (Hrsg.), Länderprofile. Analysen – Erfahrungen – Trends. Edition Türkei, 2010, 23.

in Zusammenarbeit mit Çiğdem Köksal-Schmidt, The Göbekli Tepe “Totem Pole“. A First Discussion of an Autumn 2010 Discovery (PPN, Southeastern Turkey), Neo-Lithics 1/10, 74-76.

Göbekli Tepe – the Stone Age Sanctuaries. New results of ongoning excavations with a special focus on sculptures and high reliefs, Documenta Praehistorica (Ljubliana) 37, 2010, 239-256.

Göbekli Tepe: An Early Stone Age Sanctuary, in: Sencar Özsoy – Ayşen Savaş (Hrsg.), EXPO Shanghai 2010. Better City Better Life. Turkey, the Cradle of Civilizations. Anatolia, the Land of Better Cities Better Lives. Istanbul, two Continents one City, Turkish Ministry of Foreign Affairs, Ankara (2010) 51-53.

Göbekli Tepe – der Tell als Erinnerungsort, in: Svend Hansen (Hrsg.), Leben auf dem Tell als soziale Praxis. Beiträge des Internationalen Symposiums in Berlin vom 26.-27. Februar 2007. Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 14 (2010) 13-23.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich, A radiocarbon date from the wall plaster of enclosure D of Göbekli Tepe, Neo-Lithics 2/2010, 82-83.

2011

in Zusammenarbeit mit Florian Klimscha, Ulrike Siegel und Ricardo Eichmann, Im Reich des Steinbocks, Forschung. Das Magazin der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1/2011, 4-9.

Der Artikel erschien in englischer Übersetzung: Empire of the Ibex, German Research. Magazine of the Deutsche Forschungsgemeinschaft 3/2011 Seite 4-9.

Der Artikel wurde am 26.01.2012 ohne Abbildungen online für Blinde veröffentlicht: http://www.schattenblick.de/ infopool/geist/history/ggfu0015.html

Göbekli Tepe kazısı 2009 yılı raporu, in: 32. Kazı sonuçları toplantısı. Istanbul 2010. T.C. Kültür ve Turizm Bakanlığı. Kültür Varlıkları ve Müzeler Genel Müdürlüğü, Ankara (2011) 2. cilt 209-224.

Göbekli Tepe: A Neolithic Site in Southeastern Anatolia, in: Steadman, Sharon R. – Gregory McMahon (Hrsg.), Oxford Handbook of Ancient Anatolia. 10,000-323 B.C.E, Oxford University Press, Oxford, 2011, 918-933.

in Zusammenarbeit mit Thomas Terberger, Erderwärmung als „Motor“ der neolithischen Revolution?, Archäologie in Deutschland 5, 2011, 32-35.

Göbekli Tepe, in: Mehmet Özdoğan – Nezih Başgelen – Peter Kuniholm (Hrsg.), The Neolithic in Turkey. New Excavations & New Research. The Euphrates Basin, Archaeology and Art Publications (2011) 41-83.

in Zusammenarbeit mit Çiğdem Köksal-Schmidt, Yeni buluntular ve bulgularla. Göbekli Tepe. Neue Funde und Befunde, Arkeoloji ve Sanat – Journal of Archaeology and Art 137, 2011, 53-60.

Göbekli Tepe, in: Necmi Karul (Hrsg.), Tarihöncesinden Demir Çağı’na Anadolu’nun Arkeoloji Atlası. Arkeo Atlas No. 2011/01 (2011) 64-65.

2012

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Çiğdem Köksal-Schmidt – Cihat Kürkçüoğlu – Jens Notroff, Göbekli Tepe, Aktüel Arkeoloji 26, Mart-Nisan 2012, 50-53.

In Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich und Jens Notroff, Göbekli Tepe. Religion’s Early Dawn, Current World Archaeology 53, June/July 2012, 20-26.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Çiğdem Köksal-Schmidt – Cihat Kürkçüoğlu – Jens Notroff, Göbekli Tepe. Dünyanın en eski anıtı. Insanlığın ilk tapınağı, New Discoveries, Aktüel Arkeoloji 27, Mayıs Haziran 2012, 60-77.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Çiğdem Köksal-Schmidt – Cihat Kürkçüoğlu – Jens Notroff, Göbekli Tepe. A Stone Age Ritual Center in Southeastern Turkey, Actual Archaeology Magazine, Summer 2012, 32-51.

Late Pleistocene and Early Holocene Hunters and Gatherers. Anatolia, in: Daniel Potts (Hrsg.) A Companion to the Archaeology of the Ancient Near East, Wiley-Blackwell, Chichester (2012) 144-160.

Göbekli Tepe kazısı 2010 yılı raporu, in: 33. Kazı sonuçları toplantısı. Malatya 2011. T.C. Kültür ve Turizm Bakanlığı. Kültür Varlıkları ve Müzeler Genel Müdürlüğü, Ankara (2012) 3. cilt 319-339.

Die frühholozäne Gesellschaft Obermesopotamiens und ihre Subsistenz (Türkei), in: Eva Cancik-Kirschbaum – Ricardo Eichmann – Hans-Dieter Bienert (Hrsg.), Archäologie in Vorderasien. Forschung im Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Zukunft. Zehn DFG-Langfristprojekte im Porträt. Begleitheft zur Ausstellung (2012) 68-73.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Manfred Heun – Jens Notroff – Martin Zarnkow, The Role of Cult and easting in the Emergence of Neolithic Communities. New Evidence from Göbekli Tepe, South-eastern Turkey, Antiquity 86, 2012, 674-695.

Watkins, Trevor – Klaus Schmidt, Our Place: Our Place in the World: Workshop in Urfa Initiates a Three-Year Research Project on Göbekli Tepe and Contemporary Asettlements in the Region, Neo-Lithics. A Newsletter of Southwest Asian Lithics Research 1/12 43-46.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Çiğdem Köksal-Schmidt – Jens Notroff, Drevet af tro, Sfinx (Aarhus) 35, 2012, Nr. 3, 112-117.

Die megalithischen Kreisanlagen des steinzeitlichen Göbekli Tepe, in: Ortwin Dally – Susanne Moraw – Hauke Ziemssen (Hrsg.), Bild – Raum – Handlung. Pespektiven der Archäologie. Topoi. Berlin Studies of the Ancient World. Volume 11, De Gruyter, Berlin – Boston, 2012, 243-254.

in Zusammenarbeit mit Becker, Nico – Oliver Dietrich – Thomas Götzelt – Cigdem Köksal-Schmidt – Jens Notroff, Materialien zur Deutung der zentralen Pfeilerpaare des Göbekli Tepe und weiterer Orte des obermesopotamischen Frühneolithikums, Zeitschrift für Orient-Archäologie 5, 2012, 14-43.

in Zusammenarbeit mit Richard A. Herrmann, Göbekli Tepe – Untersuchungen zur Gewinnung und Nutzung von Wasser im Bereich des steinzeitlichen Bergheiligtums, in: Florian Klimscha – Ricardo Eichmann – Christof Schuler – Henning Fahlbusch (Hrsg.), Wasserwirtschaftliche Innovationen im archäologischen Kontext. Von den prähistorischen Anfängen bis zu den Metropolen der Antike. Menschen – Kulturen – Traditionen. Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen Archäologischen Instituts. Band 5. Forschungscluster 2. Innovationen: technisch, sozial. (2012) 57-67.

2013

Der älteste Stadtplan der Welt? Zu einer Wandmalerei von Çatal Höyük (Türkei), in: Dietrich Boschung – Thierry Greub – Jürgen Hammerstaedt (Hrsg.), Geographische Kenntnisse und ihre konkreten Ausformungen. Morphomata. Herausgegeben von Günter Blamberger und Dietrich Boschung. Band 5, Wilhelm Fink, München (2013) 223-239.

Göbekli Tepe kazısı 2011 yılı raporu, in: 34. Kazı sonuçları toplantısı. Çorum 2012. T.C. Kültür ve Turizm Bakanlığı. Kültür Varlıkları ve Müzeler Genel Müdürlüğü, Ankara (2013) 1. cilt 79-90.

in Zusammenarbeit mit Peters, Joris – Hijlke Buitenhuis – Gisela Grupe – Nadja Pöllath, The Long and Winding Road: Ungulate Exploitation and Domestication in Early Neolithic Anatolia (10000-7000 CAL BC) in: Sue Colledge – James Conolly – Keith Dobney – Katie Manning – Stephen Shennan (Hrsg.), The Origins and Spread of Domestic Animals in Southwest Asia and Europe, Left Coast Press, Walnut Creek, California (2013) 83-114.

in Zusammenarbeit mit Oliver Dietrich – Cigdem Köksal-Schmidt – Jens Notroff, Establishing a Radiocarbon Sequence for Göbekli Tepe. State of Research and New Data, Neo-Lithics 1/13, 36-41.

Göbekli Tepe. Steinzeitliche Heiligtümer in der Südosttürkei, in: Andreas Müller (Hrsg.), Auf den Spuren alter Kulturen. Band II. Nicht nur eine Chronik des Freundeskreises Alte Kulturen e.V. Freiberg, Books on Demand (2013) 550-561.

in Zusammenarbeit mit Lutfi Khalil, Archaeological Survey and Excavations at Wadi al-Yutum and the al-Magass Area, ‘Aqaba (ASEYM): A Preliminary Report on the Excavations at Tall Hujayrat al-Ghuzlan in 2008 and 2010, Annual of the Department of Antiquities of Jordan 55, 2011, 421-429.

„Adler und Schlange“ – „Großbilder“ des Göbekli Tepe und ihre Rezeption , in: Yalcin, Ünsal (Hrsg.), Anatolian Metall VI. Der Anschnitt Beiheft 25. Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Nr. 195, Bochum 2013, 145-152.

Göbekli Tepe (Southeastern Turkey) – Megalithic Sanctuaries and the “Neolithic Revolution”, in: Shanghai Archaeology Forum (Hrsg.), 2013 SAF Selection Program Projects, Shanghai (2013) 50-55 (englischer und chinesischer Text).

Die Gestaltung des sakralen Raums im Frühneolithikum Obermesopotamiens, in: Iris Gerlach – Dietrich Raue (Hrsg.), Sanktuar und Ritual. Heilige Plätze im archäologischen Befund, Menschen – Kulturen – Traditionen. Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen archäologischen Instituts. Band 10. Forschungscluster 4. Heiligtümer: Gestalt und Ritual, Kontinuität und Veränderung, Verlag Marie Leidorf, Rahden (2013) 235-243.

Sondagen am Göbekli Tepe, in: Jürgen Seeher (Red.), DAI Istanbul 11/2013, DAI Istanbul, Istanbul, 2013, 8.

2014

Göbekli Tepe – Die Arbeiten im Jahr 2013, in: Jürgen Seeher (Red.), DAI Istanbul 12/2014, DAI Istanbul, Istanbul, 2014, 10-11 (deutscher und türkischer Text).

Rezensionen

D. L. Holmes, The Predynastic Lithic Industries of Upper Egypt. A Comparative Study of the Lithic Traditions of Badari, Nagada and Hierakonpolis, British Archaeological Reports, International Series 469 (1989), in: Sahara. Preistoria e storia del Sahara 3, 1990, 129–130.

M. R. Behm-Blancke (Hrsg.), Hassek Höyük. Naturwissenschaftliche Untersuchungen und lithische Industrie (1992), in: Germania 73.1, 1995, 166–171.

R. Treuil (Red.), Dikili Tash. Village préhistorique de Macédoine orientale. I. Fouilles de Jean Deshayes (1961–1975), in: Germania 73.2, 1995, 524–527.

Ginter, B. – J.K.Kozł owski, Predynastic Settlement near Armant, Studien zur Archäologie und Geschichte Altägyptens 6 (1994), in: Orientalistische Literaturzeitung 95,2000,551–553.

Mithen, Steven, After the Ice. A Global Human History 20,000-5000 BC, in: Spektrum der Wissenschaft Juni 2004, 95.

Babović, Ljubinka, Sanctuaries of Lepinki Vir. Location, Position and Function. Archaeological Monographs volume 17. National Museum Belgrade, Belgrad, 2006, 264 Seiten mit 457 Abbildungen und 43 Tafeln, in: Germania 88, 2010 1.-2. Halbband (2013) 442-444.