Archiv des Autors: Nicole Bößl

Tag der Metallzeiten

Das Institut für Ur- und Frühgeschichte und der Förderverein möchten anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Fördervereins mit einem Tag der Offenen Tür auf die Sammlung aufmerksam machen. Zielgruppe sind sowohl die breite Öffentlichkeit, Sammler als auch insbesondere Schüler.

Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 11.05.2017

Am 11.05.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Dr. des. Thomas Richter, zum Thema:
Subsistenz und Landschaftsnutzung im Mesolithikum Altbayerns

Archäologisches Kolloquium am 27.04.2017

Am 27.04.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Dr. Florian Huber, SUBMARIS Forschungstaucheinsätze für Wissenschaft und Medien, zum Thema:
Tauchgang ins Totenreich – Archäologie unter dem Meeresspiegel

Vortrag entfällt

Der Vortrag Göbekli Tepe – Ein PPNA/PPNB Kultplatz in Südostanatolien: Neueste Forschungsergebnisse und rezente Entwicklungen von Dr. Lee Clare, der im Rahmen des Archäologischen Kolloquiums der Institute für Ur- und Frühgeschichte und Klassische Archäologie für den 02.02.2017 um 18.00 Uhr geplant war,

muss leider ausfallen.

Archäologisches Kolloquium am 02.02.2017

Am 02.02.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Dr. Lee Clare, Orient Department des Deutschen Archäologischen Instituts:
Göbekli Tepe – Ein PPNA/PPNB Kultplatz in Südostanatolien: Neueste Forschungsergebnisse und rezente Entwicklungen

Archäologisches Kolloquium am 19.01.2017

EndversionAm 19.01.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Prof. Dr. Johannes Müller,  Institut für Ur- und Frühgeschichte, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:
Transformations-Dimensionen 2500-1500 v.Chr. zwischen Südskandinavien und Mitteldeutschland

Archäologisches Kolloquium am 22.12.2016

endversionAm 22.12.2016 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Jan-Heinrich Bunnefeld M.A., Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt:
Metallgießer, Schwertkrieger und Ringträger? Handwerk, Gesellschaft und Konflikte in der älteren nordischen Bronzezeit

Archäologisches Kolloquium am 08.12.2016

endversionAm 08.12.2016 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert PD Dr. Frank Siegmund, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum Thema:
Zwischen Resilienz und Katastrophe: Die Pest und andere Krisen in der Frühgeschichte

Archäologisches Kolloquium am 24.11.2016

endversionAm 24.11.2016 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Sara Schiesberg M.A., Institut für Ur- und Frühgeschichte, Universität zu Köln, zum Thema:
Von Gräbern und Menschen. Rituale, Sozialstrukturen und Wirtschaftsweise im Horizont der Kollektivgräber

Archäologisches Kolloquium am 10.11.2016

endversion

Am 10.11.2016 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Prof. Dr. Harald Meller, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, zum Thema:
Krieg – eine archäologische Spurensuche