Statusmeldung von der Ausgrabungskampagne in Scanteia, Rumänien 2017

Der Ausgrabungsschnitt auf dem Dealul (Hügel) Bodesti von der Drohne aus gesehen. Im Hintergrund das Dorf Scanteia

Ausgrabungskampagne in Scanteia 2017

Zum zweiten Mal nach 2016 startete auch dieses Jahr eine Ausgrabungskampagne in Scanteia (Kr. Iasi, Rumänien). Die Maßnahme, an der 15 Studierende, Angestellte und Dozenten der FAU, verstärkt durch zwei Studentinnen der Universitäten Münster und Wien teilnehmen,  steht unter der Leitung von Prof. Dr. D. Mischka in Kooperation mit Prof. Dr. M. Lazarovici. Scanteia liegt im äußersten Osten Rumäniens, nur 30 Kilometer von der Außengrenze der EU entfernt und schon 2015 prospektierte hier ein Team der UFG die dortige Siedlung der Cucuteni-A3-Periode (ca. 4200 v. Chr.), im Sommer 2016 startete die Ausgrabung in Kooperation mit dem Archäologischen Institut der rumänischen Akademie, Außenstelle Iasi. Diese konzentrierte sich auf einen verbrannten Hausbefund, der im letzten Jahr allerdings nicht vollständig ausgraben werden konnte.

 

Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 20.07.2017

Am 20.07.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Dr. Mara-Julia Weber,

zum Thema:
Viel Steine gab’s und wenig Holz – Erforschung jung- und spätpaläolithischer Fundplätze in Schleswig-Holstein mit und ohne Feuchtbodenerhaltung

Extra Termin! Archäologisches Kolloquium am 28.06.2017

Wir möchten Sie auf einen Gastvortrag von Prof. Dr. Alexander Rubel, Akademie der Wissenschaften Iaşi, Rumänien aufmerksam machen.

Herr Prof. Dr. Rubel ist zur Zeit im Rahmen des visiting professorship programme an der FAU und wird über „Den Barbarenbegriff bei den Römern“ sprechen.

Der Vortrag findet in Raum 2.058 in der Kochstr. 4 am Mittwoch, 28. Juni 2017 um 18 Uhr statt.

Archäologisches Kolloquium am 22.06.2017

Am 22.06.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert PD Dr. Renate Ebersbach & Sabine Hagmann,

zum Thema:
Feuchtbodenarchäologie und Welterbemanagement in Baden-Württemberg

Führung durch die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung

Am 24. Juni 2017 findet im Rahmen des Collegium Alexandrinum eine öffentliche Führung durch die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Interessenten treffen sich um 10 Uhr (s.t.) direkt vor der Sammlung im Seminargebäude der Kochstr. 4 (Zugang über die Rampe zum Kellereingang auf der Westseite des Gebäudes).

Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.collegium-alexandrinum.de/

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: merlin-janis.hattermann@fau.de

Tag der Metallzeiten

Das Institut für Ur- und Frühgeschichte und der Förderverein möchten anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Fördervereins mit einem Tag der Offenen Tür auf die Sammlung aufmerksam machen. Zielgruppe sind sowohl die breite Öffentlichkeit, Sammler als auch insbesondere Schüler.

Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 11.05.2017

Am 11.05.2017 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert Dr. des. Thomas Richter, zum Thema:
Subsistenz und Landschaftsnutzung im Mesolithikum Altbayerns