Archäologisches Kolloquium am 14.06.2018

Am 14.06.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Dr. Wei Chu (Universität Köln)

zum Thema:
The Danube Corridor Hypothesis and the Carpathian Basin: Geological, Environmental and Archaeological Approaches to Characterizing Aurignacian Dynamics

Markttag des Wissens – wir waren dabei!

Am Samstag, den 09.06.2018 fand in Nürnberg der letzte „Markttag des Wissens“ im Rahmen der Veranstaltungen zum 275. Jubiläum der FAU unter dem Motto  „Wissen in Bewegung“ statt. Wie bereits am 5.5. in Erlangen war das Interesse groß.

An unserem Stand konnten die Besucher und Besucherinnen sich an zahlreichen Postern und ausliegenden Publikationen des Instituts über die laufenden, aktuellsten Projekte informieren, die unter anderem auch hier in der direkten Umgebung stattfinden.

An Objekten der museumspädagogischen Gruppe „Vorzeitkiste“ konnten die Besucher und Besucherinnen ihr eigenes Wissen über die Prähistorie testen und bei Unterhaltungen mit den Vertretern des Instituts vor Ort spontane Fragen stellen oder auch „Dinge, die man schon immer mal wissen wollte“ klären und diskutieren.

Trotz der stehenden Hitze am Stand war also einiges an Wissen in Bewegung.

https://www.275.fau.de/2017/11/04/markttage-des-wissens-mai-und-juni-2018/

Archäologisches Kolloquium am 24.05.2018

Am 24.05.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referieren  Prof. Dr. Alexander Rubel und Dr. Carsten Mischka

zum Thema:
Bataver in Transsilvanien – Neueste Forschungen zum Lager der Ala I Batavorum millaria Războieni-Cetate (Kreis Alba Iulia, Rumänien) – Geophysikalische Untersuchungen und historische Einordnungen

 

Führung durch die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung

Am 2. Juni 2018 findet im Rahmen des Collegium Alexandrinum eine öffentliche Führung durch die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Interessenten treffen sich um 10 Uhr (s.t.) direkt vor der Sammlung im Seminargebäude der Kochstr. 4 (Zugang über die Rampe zum Kellereingang auf der Westseite des Gebäudes).

Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.collegium-alexandrinum.de/

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: merlin-janis.hattermann@fau.de

Erfolgreiche Prospektionsmaßnahme in Südwestrussland.

Krasnyy oktyabr‘. C. Mischka und A. Kamyshanov bei der Gradiometerbegehung.

Nachdem im letzten Frühjahr die Arbeiten im Rahmen der Kooperation des UFG-Institutes mit der Eurasien-Abteilung des DAI noch an Zollformalitäten scheiterte, konnten dieses Frühjahr erfolgreich die ersten gemeinsamen Gradiometerprospektionen auf der Taman-Halbinsel sowie im Kaukasusvorland durchgeführt werden. Weiterlesen

Archäologisches Kolloquium am 03.05.2018

Am 03.05.2018 dürfen wir Sie herzlich zu unserem ur- und frühgeschichtlichen Vortrag um 18:00 Uhr c.t. im Kollegienhaus (Hörsaal 1.016) einladen. Es referiert  Dr. Sebastian Pfeifer,

zum Thema:
Knochen-, Geweih-, und Elfenbeingeräte des späten Jungpaläolithikums

Studierende finden Römertürme – Geomagnetikkampagne März 2018 am Raetischen Limes in Bayern

Das vegetationslose Frühjahr ist die klassische Zeit für Prospektionen, und so folgte schon kurz nach Rückkehr des Osteuropa-Teams die nächste Feldmaßnahme des Erlanger UFG-Institutes: Das seit 2013 regelmäßig jedes Semester stattfindende, zweiwöchige Feldpraktikum zur grundlegenden Ausbildung in Vermessungstechnik und Nutzung des Gradiometers stand an.

 

weiterlesen

Frühlingsanfang und Rückkehr mit Hindernissen – Das Osteuropa-Geomagnetik-Team ist zurück aus Rumänien und der Ukraine

Nach dem Abschluss der Arbeiten im Kreis Botoşani wurde das Quartier der Geomagnetik-Mannschaft nach Revakivtsi (nahe Tscherniwzi) in der Ukraine verlegt. Zusammen mit unserem Kooperationspartner vor Ort, Dr. Taras Traschuk wurden Flächen auf dem über 30 Hektar großen Fundplatz von Shypyntsi (dt.: Schipenitz) prospektiert.

weiterlesen

Sommersemesterbeginn 2018

  • 11:30 Uhr – Einführungsveranstaltung der Klassischen Archäologie mit anschließender Studienberatung und Bibliotheksführung; Roter Saal der Gipsabguss-Sammlung, Kellergeschoß, Kochstr. 4, Einzeltermin 9. April 2018
  • 13:30 Uhr – Einführungsveranstaltung der Christlichen Archäologie
  • 15:00 Uhr – Einführungsveranstaltung der Ur- und Frühgeschichte mit anschließender Instituts – und Sammlungsführung; Seminarraum 2.010, 2.Stock, Kochstr. 4, Einzeltermin 9. April 2018